Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

30. Oktober 2018   356/18    Veranstaltungsankündigung

Wenn Führungskräfte zu Helden werden

Organisationsforscher Alfred Kieser hält öffentlichen Vortrag

Oldenburg. Was ist „heldenhafte“ Führung und warum ist sie derzeit so populär? Diesen Fragen widmet sich Prof. Dr. Dr. Alfred Kieser in einem öffentlichen Vortrag am Dienstag, 6. November, um 16.00 Uhr am Campus Haarentor (Gebäude A05, Raum 1-158). Der international anerkannte Organisationsforscher vertritt die These, dass das Führungskonzept des charismatischen Helden seinen Erfolg vor allem der Ideologie verdanke, die ihm mit auf den Weg gegeben wurde und weniger seiner wissenschaftlichen Qualität. Im Vortrag „Heroen, Post-Heroen und Ideologie“ stellt der emeritierte Professor Überlegungen an, wie sich Führungsforscher aus ihren ideologischen Verstrickungen befreien können. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Forschungskolloquiums von Prof. Dr. Christian Busse im Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften statt. Der Eintritt ist frei, es wird um Anmeldung gebeten unter regina.wallner@uol.de.

Alfred Kieser ist emeritierter Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Organisation an der Universität Mannheim und Gastprofessor an der Privaten Universität Witten/Herdecke. Er gehört dem Beirat des An-Instituts Sirius Minds der Universität Oldenburg an.

Weblinks

Kontakt

Prof. Dr. Christian Busse, Tel.: 0441/798-4187, E-Mail: christian.busse@uol.de

Pres82se & Kommurknimn8skation (presstdce@ubgol.hadeu+3) (Stand: 06.03.2019)