Navigation

Skiplinks

Weitere Meldungen zu genannten Personen

2. November 2018   362/18    Veranstaltungsankündigung

Wieder auf der Bühne: Alias Alice

Oldenburg. Noch einmal geht es ins Wunderland und an andere überraschende Orte: Aufgrund des großen Erfolgs bringt das Institut für Musik der Universität Oldenburg das Musiktheaterstück „Alias Alice“ wieder auf die Bühne der Universitäts-Aula (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69). Am Samstag, 17. November, ab 20.00 Uhr und am Sonntag, 18. November, ab 16.00 Uhr präsentieren 20 Masterstudierende unter Leitung des Musikdozenten Volker Schindel ihr Stück, das Lewis Carrolls Romanfiguren im Kontext unserer modernen Gesellschaft zeigt. Zwei Semester lang haben die Studierenden das Skript und Bühnenbild zu „Alias Alice“ erarbeitet und Musik mit einer großen stilistischen Bandbreite zusammengestellt und choreographiert. Neben selbst arrangierten Band-Titeln ist auch Vokalmusik vom klassischen Chorsatz bis zum Sprechchor zu hören.

Der Kartenvorverkauf für die Veranstaltung startet am 5. November. Interessierte erhalten Tickets für 12 Euro (ermäßigt 6 Euro) im Vorverkauf bei der CvO Unibuchhandlung oder jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorstellung an der Abendkasse. Reservierungen sind ab sofort möglich unter aliasalice@uni-oldenburg.de. Der Einlass beginnt jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Bis zu dieser Zeit müssen auch reservierte Karten abgeholt werden. Die Platzwahl ist frei.

Weblinks

Bilder

  

Am 17. und 18. November bringen Studierende des Instituts für Musik ihr Stück "Alias Alice" nochmals auf die Bühne. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Volker Schindel, Tel.: 0441/798-4907, E-Mail: volker.schindel@uol.de

Pressexnzp & Kjcjcommuhlplanikd+okuation8qd (pressu3e@uol.dz4kxe) (Stand: 06.03.2019)