Navigation

Skiplinks

14. November 2018   380/18    Personalie

Hans Beelen erneut Vorsitzender des Verbands der Niederlandisten

Oldenburg. Hans Beelen, als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Niederlandistik der Universität Oldenburg tätig, ist auf der Mitgliederversammlung des Niederlandistenverbands in Wien erneut zum Vorsitzenden gewählt worden.

Der 2006 gegründete Niederlandistenverband (NLV) ist der Fachverband der Hochschulniederlandisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel des NLV ist die Förderung des Studiums der niederländischen Sprache und Literatur sowie der Geschichte und Kultur des niederländischen Sprachraums. Dazu gehört auch Flandern, der niederländischsprachige Teil Belgiens. Zu den Mitgliedern gehören über hundert Lehrende und Forschende an 35 Universitäten. Aktuell bieten acht Universitäten im deutschsprachigen Raum Bachelor- und Masterstudiengänge an, die sich der niederländischen Sprache und Kultur widmen. An 25 weiteren Hochschulen wird Niederländisch als Kurs unterrichtet. Beelen, der den Verband seit 2010 leitet, wirkt im Vorstand unter anderem an der Organisation von Treffen für Lektoren und Dozenten sowie Kolloquien für Doktoranden und Habilitanden mit.

Beelen studierte klassische und niederländische Philologie an der Universiteit Leiden (Niederlande) und machte dort 1985 sein Doctoraal Examen. 1987 kam er als Lektor für Niederlandistik an die Universität Oldenburg, wo er seit 1995 Lehrkraft für besondere Aufgaben ist.

Weblinks

Bilder

  

Hans Beelen bleibt Vorsitzender des Niederlandistenverbandes. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Johannes Beelen, Tel.: 0441/798-4581, E-Mail: johannes.beelen@uol.de

Pressei7 & +dfKopj6mm3ayunrqy/ikatv1jvsion (presse@ykgduo+al.6hde) (Stand: 06.03.2019)