Navigation

Skiplinks

Weitere Meldungen zu genannten Personen

14. Dezember 2018   420/18    Weiterbildung

Absolventen des Kontaktstudiums Mediation verabschiedet

Oldenburg. Neun Absolventinnen und Absolventen haben das berufsbegleitende Kontaktstudium „Mediation und Systemisches Konfliktmanagement“ im Center für lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg erfolgreich abgeschlossen. Der wissenschaftliche Leiter des Studiengangs, Privatdozent Dr. Joseph Rieforth, würdigte ihre Leistungen kürzlich in einer Feierstunde.

Die Mediatorinnen und Mediatoren haben sich in der postgradualen Weiterbildung innerhalb von vier Semestern umfassend qualifiziert und intensive Praxiserfahrungen gesammelt. Die berufsbegleitende Fortbildung, die die Universität bereits seit zwanzig Jahren anbietet, beinhaltet neben vielfältigen Theorie- und Methodikseminaren zum Beispiel Selbsterfahrungselemente, Praxissupervision, individuelles Coaching, Netzwerk- und Alumniveranstaltungen. Das Studium ist interdisziplinär ausgerichtet und schließt mit einem Universitätszertifikat ab und ist von führenden Fach- und Berufsverbänden anerkannt und erfüllt die Voraussetzungen zum „Zertifizierten Mediator“. Einsatzmöglichkeiten für Absolventen bieten sich in der Wirtschaft, aber auch bei privaten Konflikten. Das nächste Kontaktstudium „Mediation und Systemisches Konfliktmanagement“ beginnt im Mai 2019, Bewerbungen sind noch bis zum 15. Januar möglich. Alle Informationen dazu unter:

Weblinks

Bilder

  

Die diesjährigen Absolventen des Kontaktstudiums Mediation nahmen kürzlich ihre Zertifikate entgegen. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Sarah Rothkegel, Tel.: 0441/798-2589, E-Mail: sarah.rothkegel@uol.de

Presse &uhtvc Komme2zunikationv0 (presse@gm/auonthnxl.de) (Stand: 06.03.2019)