Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

14. Februar 2019   054/19    Weiterbildung

Wochenendkurs zum Zürcher Ressourcen Modell

Angebot für Lehrkräfte in der Erwachsenen- und Weiterbildung – Plätze frei

Oldenburg. Wer lernen möchte, sich selbst besser zu steuern, findet Anregungen in einer Fortbildung des C3L – Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg: Ein Wochenendkurs am Freitag und Samstag, 8. und 9. März, gibt Einblicke in das „Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcenmodell (ZRM)“. Der Kurs unter Leitung der selbständigen Beraterin Katrin Scholz ist Teil einer Fortbildungsreihe für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung, die das C3L anbietet. Die Teilnahme am Seminar kostet 200 Euro. Anmeldungen nimmt das C3L bis zum 25. Februar unter der Telefonnummer 0441/798-4421 entgegen.

Das ZRM nach Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause von der Universität Zürich ist ein Selbstmanagement-Training, das neue neurowissenschaftliche und motivationspsychologische Erkenntnisse einbezieht. Die Methode eignet sich besonders, um Ziele für einen selbstgesteuerten Lernprozess zu formulieren und zu erreichen. Sie soll Motivation und Leistung steigern, Potenziale entfalten und die Persönlichkeit stärken. Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung finden sich online unter

Weblinks

Kontakt

Maria Lamping, Tel.: 0441/798-4421, E-Mail: nq@uol.de

Presc3sseedia &f1f8d Kxzuommunikationgy6s4 (pre6mifssewlq@uolaa82.de) (Stand: 06.03.2019)