Kontakt

+49 (0)441 798-5446

+49 (0)441 798-5545

Besucheranschrift

Ammerländer Heerstr. 136 
Gebäude V02, 2. Stock

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 
Presse & Kommunikation
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Pressedienst

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Malte Fischer

Rüdiger Beckhaus

5. April 2019   113/19    Personalie

Doktorand erhält Preis der Europäischen Chemischen Gesellschaft

Oldenburg. Malte Fischer, Doktorand am Institut für Chemie der Universität Oldenburg, ist auf dem Frühjahrssymposium des Jungchemikerforums der Gesellschaft Deutscher Chemiker in Bremen für seinen Vortrag ausgezeichnet worden. Das European Young Chemists‘ Network, Mitveranstalter des Symposiums und Teil der Europäischen Chemischen Gesellschaft (EuChemS), würdigte seine Arbeit als zweitbeste Präsentation. Auf dem Treffen in Bremen stellten mehr als 300 junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus ganz Europa ihre Forschungsarbeiten vor. Die EuChemS vereinigt 47 Fachgesellschaften und vertritt 160.000 Chemiker und Chemikerinnen in Europa.

Fischer, der seine Promotion in den nächsten Wochen abschließt, ist in der Arbeitsgruppe Anorganische Chemie von Prof. Dr. Rüdiger Beckhaus tätig. Er erforscht neuartige Verbindungen der Elemente Titan, Zirconium und Hafnium, der so genannten Titangruppe. In seiner Doktorarbeit entwickelte Fischer Konzepte, um neue Materialien aus diesen Elementen effizient zu synthetisieren. Das Promotionsvorhaben wurde unter anderem durch das Graduiertenkolleg „Aktivierung chemischer Bindungen“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Für seine Studien- und Promotionsleistungen wurde Fischer bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weblinks

Bilder

  

Malte Fischer wurde vom European Young Chemists' Network ausgezeichnet. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Malte Fischer, Tel.: 0441/798-3658, E-Mail:

(Stand: 25.07.2022)