Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

12. April 2019   120/19    Veranstaltungsankündigung

Rita D’Arcangelo im Komponisten-Colloquium

Oldenburg. Im Rahmen des Komponisten-Colloquiums am Freitag, 26. April, führt die italienische Flötistin Rita D’Arcangelo eigens für sie geschriebene Stücke auf. Außerdem gibt sie kurze Einführungen zu den unterschiedlichen Komponistinnen und Komponisten, sowie deren Werken. Die Veranstaltung „Zur Entdeckung neuer Kompositionen für Soloflöte“ findet im Kammermusiksaal der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69) statt. Beginn ist um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

D’Arcangelo arbeitete bereits als Flötistin in Japan, Polen und Italien. Sie gab ihr Debüt als Solokünstlerin 2011 in der Carnegie Hall in New York. Derzeit ist D’Arcangelo Dozentin für Flöte an der Fachhochschule der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus und Gastdozentin an der Kansai International Music Academy in Japan. D’Arcangelo spielt auf einem Instrument, das von dem renommierten Flötenbauer Kanichi Nagahara exklusiv für sie angefertigt wurde.

Veranstalter des Colloquiums sind die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und der Musikwissenschaftler Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

Weblinks

Kontakt

Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail:

Roberto Reale, Tel. 0441/798-4882, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)