Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

7. Mai 2019   155/19    Studium und Lehre

CHE-Ranking: Spitzenplätze für die Universität Oldenburg in vier Fächern

Oldenburg. Bachelorstudierende der Anglistik, Germanistik und Erziehungswissenschaft schließen ihr Studium an der Universität Oldenburg zügig ab. Das ist ein zentrales Ergebnis des aktuellen Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Alle drei Fächer erreichen Spitzenpositionen in der Kategorie „Abschluss in angemessener Zeit“. Das CHE vergibt die Höchstnote dann, wenn mehr als 80 Prozent der Absolventen ihr Studium erfolgreich innerhalb der Regelstudienzeit oder der beiden Folgesemester beenden. Gute Noten erhielt auch das Fach Psychologie mit dem englischsprachigen Masterstudiengang Neurocognitive Psychology. Im Bereich „internationale Ausrichtung“ und „Forschung“ erreicht der Studiengang Spitzenwerte.

Die Oldenburger Erziehungswissenschaften mit den Bachelorstudiengängen Pädagogik und Sonderpädagogik und den Masterstudiengängen Erziehungs- und Bildungswissenschaften sowie Rehabilitationspädagogik erhielten viel Lob. Die Studierenden sind mit der allgemeinen Studiensituation zufrieden und erteilen besonders gute Noten für die Ausstattung der Bibliothek – etwa für Beratung, Zugang zu elektronischen Zeitschriften und Aktualität des Bestands – und die IT-Infrastruktur. Auch das soziale Klima zwischen Studierenden und Lehrenden wird generell sehr positiv bewertet, ebenso wie der Wissenschaftsbezug im Studium. Darüber hinaus zeichnen sich die Erziehungswissenschaften durch eine besonders gute Forschungsleistung aus – sie erreichen einen Spitzenplatz in der Kategorie „Forschungsgelder pro Wissenschaftler“.

Das CHE-Hochschulranking ist der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet, in diesem Jahr waren es für die Universität Oldenburg die Fächer Anglistik/Amerikanistik, Erziehungswissenschaft, Germanistik und Psychologie.

Weblinks

Prmqqtesarse & Koiwmmunikatiggh7kon (preeessel9e@uqqol.de) (Stand: 06.03.2019)