Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

13. Mai 2019   161/19    Veranstaltungsankündigung

„Geheimnisse austrommeln“ im Komponisten-Colloquium

Oldenburg. Der Komponist Oliver Korte setzt am Freitag, 17. Mai, das Komponisten-Colloquium fort. In seinem Vortrag „Geheimnisse austrommeln“ stellt er unterschiedliche Strategien zur Verschmelzung und Konfrontation von Musik und Sprache vor. Dazu wird der Schlagzeuger Peter Fleckenstein zwei von Kortes Kompositionen spielen. Das Colloquium findet im Kammermusiksaal der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69) statt. Beginn ist um 18.15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Korte studierte Komposition, Musiktheorie und Musikwissenschaft in Hamburg, Wien und Berlin. 2002 wurde er mit einer Arbeit über den Komponisten Bernd Alois Zimmermann promoviert. Seine Publikationsschwerpunkte liegen auf der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts und um 1500 sowie auf Mahler und Beethoven. Kortes Kompositionen wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet und werden international aufgeführt. Derzeit ist er als Professor für Musiktheorie an der Musikhochschule Lübeck tätig.

Veranstalter des Colloquiums sind die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und der Musikwissenschaftler Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

Weblinks

Bilder

  

Komponist Oliver Korte. Foto: privat

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: violeta.dinescu@uol.de

Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale@uol.de

(Stand: 05.02.2021)