Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

24. Mai 2019   180/19    Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium: George Enescu im Mittelpunkt

Oldenburg. Der Pianist und Dirigent Dr. Dietmar Gräf aus Bad Wörishofen stellt im Komponisten-Colloquium des Instituts für Musik der Universität Oldenburg am Freitag, 31. Mai, den rumänischen Komponisten George Enescu vor. Gemeinsam mit dem Violinisten Prof. David Marcian von der Musikhochschule in Jassy (Rumänien) spielt er außerdem Enescus 3. Sonate für Klavier und Violine. Das Colloquium findet im Kammermusiksaal der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69) statt. Die Veranstaltung „George Enescu, Leben, Werk und 3. Sonate Klavier und Violine“ beginnt um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Gräf studierte an der Kirchenmusikschule in Regensburg sowie an den Musikhochschulen München und Würzburg. Er hat über 500 Kompositionen verfasst und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Seine Tourneen führten ihn unter anderem nach Kanada und Südamerika.

Veranstalter des Colloquiums sind die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und der Musikwissenschaftler Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

Weblinks

Kontakt

Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail:

Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)