Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

29. Mai 2019   186/19    Veranstaltungsankündigung

Den Pflanzenjägern auf der Spur

Themenführung im Botanischen Garten

Oldenburg. Wieso setzten Menschen ihr Leben aufs Spiel, um in den entlegensten Winkeln der Erde Pflanzen zu erforschen? Dieser Frage widmet sich die Ausstellung „Forscher, Sammler, Pflanzenjäger – unterwegs mit Humboldt & Co.“ im Botanischen Garten der Universität Oldenburg. Der Direktor des Botanischen Gartens, Prof. Dr. Dirk Albach, eröffnet die Ausstellung am Mittwoch, 5. Juni, mit einer Führung. Beginn ist um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist am Haupteingang Philosophenweg 39.

Die Ausstellung, konzipiert vom Verband Botanischer Gärten e.V., ist anlässlich der Woche der Botanischen Gärten vom 8. bis 16. Juni in mehr als 30 Botanischen Gärten in Deutschland und Österreich zu sehen. Großformatige Thementafeln informieren die Besucher über die Pflanzenjäger, deren Beweggründe und welche exotischen Pflanzen sie nach Europa und Deutschland brachten. Auf Landkarten können die Besucher Reiserouten und Sammelgebiete nachvollziehen. Vorbild und Pate für die Ausstellung ist Alexander von Humboldt anlässlich seines 250. Geburtstages. Auf seinen Reisen sammelte und erforschte dieser mit seinem Begleiter Aimé Bonpland auch unzählige Pflanzen. In Oldenburg können Interessierte die Ausstellung bis zum 2. Oktober besuchen.

Weblinks

Kontakt

Andrea Lübben, Tel.: 0441/798-6900, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)