Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

13. Juni 2019   205/19    Veranstaltungsankündigung

Achtung: Änderung beim Komponisten-Colloquium – Musikwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Martin Stroh zu Gast

Oldenburg. Der Kulturmanager Stefan Conradi muss die Teilnahme am Komponisten-Colloquium „Urheberrecht und Gema“ an der Universität Oldenburg krankheitsbedingt absagen. Stattdessen wird  der emeritierte Musikwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Martin Stroh ein Colloquium zur szenischen Interpretation von George Enescus Oper „Œdipe“ halten. Die Veranstaltung findet am Freitag, 14. Juni, um 18.00 Uhr im Kammermusiksaal der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69) statt.

Stroh studierte Mathematik, Physik und Musikwissenschaft in Erlangen, München und Freiburg. Ab 1978 lehrte und erforschte er an der Universität Oldenburg unter anderem interkulturelle Musikerziehung und szenische Interpretation von Musiktheater.

Veranstalter des Colloquiums sind die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und der Musikwissenschaftler Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

Weblinks

Kontakt

Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu@uol.de

Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale@uol.de

(Stand: 05.02.2021)