Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

25. Juni 2019   223/19    Personalie

Nachwuchspreis für Jörn Hoppmann

Oldenburg. Prof. Dr. Jörn Hoppmann, seit Kurzem Hochschullehrer für Management an der Universität Oldenburg, ist mit dem MLP-Nachwuchspreis des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre (VHB) ausgezeichnet worden. Er erhielt den Preis auf der Jahrestagung in Rostock für seine Habilitationsschrift „Organizational Strategies and Innovation toward Sustainability: A Behavioral Perspective“, die er an der ETH Zürich anfertigte. Darin widmet sich Hoppmann der Frage, wie Unternehmen dem nachhaltigkeitsorientierten Wandel begegnen können. Er leiste mit seiner Arbeit einen wichtigen Beitrag, um das Thema Nachhaltigkeit in der Debatte um strategisches Management zu platzieren, begründete der VHB seine Entscheidung. Der MLP-Nachwuchspreis zeichnet bemerkenswerte internationale Publikationen von Jungwissenschaftlern aus.

Hoppmann erwarb sein Diplom als Wirtschaftsingenieur 2009 an der Technischen Universität Braunschweig. 2018 habilitierte er sich an der ETH Zürich, wo er 2013 auch promoviert hatte. Seine Forschungsinteressen bewegen sich an der Schnittstelle von strategischem Management, Nachhaltigkeit und Innovation. Dabei konzentriert er sich auf den Energie- und Mobilitätssektor.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Jörn Hoppmann, Foto: Universität Oldenburg/ Daniel Schmidt

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Jörn Hoppmann, Tel.: 0441/798-4182, E-Mail: joern.hoppmann@uol.de

Prexknssy3e & Komms3tfjunikatxoioocn (preikx/sse@vywvbuol.de) (Stand: 17.02.2020)