Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

1. Juli 2019   231/19    Veranstaltungsankündigung

Komponisten-Colloquium: Das Werk des Kjell Mørk Karlsen

Oldenburg. Kjell Mørk Karlsen gilt als einer der bedeutendsten norwegischen Komponisten der Gegenwart. Der Musikpädagoge Prof. Dr. Joachim Dorfmüller stellt dessen Arbeit nun im Komponisten-Colloquium vor. Sein Vortrag „Zwischen Folklore und Dodekaphonie. Zu Leben und Werk des norwegischen Komponisten Kjell Mørk Karlsen“ findet am Freitag, 5. Juli, um 18.00 Uhr im Kammermusiksaal der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69) statt. Der Eintritt ist frei.

Dorfmüller studierte unter anderem Musikwissenschaft, Klavier und Violine. Seit 1987 ist er als außerplanmäßiger Professor an der Universität Münster tätig. 2004 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen. Mørk Karlsen widmete Dorfmüller seine 3. Orgelsinfonie.

Veranstalter des Colloquiums sind die Komponistin und Hochschullehrerin Prof. Violeta Dinescu und der Musikwissenschaftler Roberto Reale vom Institut für Musik der Universität.

Weblinks

Kontakt

Prof. Violeta Dinescu, Tel.: 0441/798-2027, E-Mail: violeta.dinescu@uol.de

Roberto Reale, Tel.: 0441/798-4882, E-Mail: roberto.reale@uol.de

(Stand: 05.02.2021)