Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

17. Juli 2019   258/19    Personalie

Eduard Malik ist Professor für Gynäkologie

Oldenburg. Prof. Dr. Eduard Malik (55) bekleidet ab sofort die Professur für Gynäkologie der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften der Universität Oldenburg, die er bereits seit 2013 verwaltet hat. Malik ist seit dem Jahr 2006 Direktor der heutigen Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Klinikum Oldenburg. 

„Professor Malik ist in jeder Hinsicht ein Gewinn für unsere Medizinische Fakultät – als ausgewiesener Experte seines Fachgebiets, engagierter Lehrender für unsere Studierenden und tatkräftiger Kollege mit langjähriger Erfahrung“, so Dekan Prof. Dr. Hans Gerd Nothwang.

Bevor Malik nach Oldenburg kam, war er Leitender Oberarzt und Stellvertretender Klinikdirektor an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Regensburg. Er studierte Medizin in Hamburg, promovierte an der Universität Frankfurt am Main und habilitierte sich im Jahr 2000 am Universitätsklinikum Lübeck. Von 2002 bis 2004 war der Mediziner als Leitender Oberarzt und Stellvertretender Klinikdirektor am Universitätsklinikum Aachen tätig, 2004 erhielt er den Ruf an die Universität Regensburg. Malik ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe und Spezialist für operative gynäkologische Onkologie sowie für spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin.

Zu den klinischen Schwerpunkten des Gynäkologen zählen neben der Geburtshilfe vor allem die operative Behandlung bösartiger gynäkologischer Erkrankungen sowie die minimalinvasive Chirurgie. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit der Endometriose, einer der häufigsten gutartigen Erkrankungen bei Frauen, sowie dem Gefäßwachstum bei gynäkologischen und geburtshilflichen Erkrankungen. Seit 2006 leitet Malik das Brustzentrum und seit 2012 das Genitalkrebszentrum am Klinikum Oldenburg. Er ist im Beirat der Stiftung Endometriose-Forschung sowie Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften wie der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG).

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. med Eduard Malik. Foto: Privat

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Eduard Malik, E-Mail: eduard.malik@uol.de

Presqwse & Koucmmunikatu/edoion (presd+c+se@uol.di7e) (Stand: 06.03.2019)