Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

25. Juli 2019   264/19    Veranstaltungsankündigung

5. Protoypenparty in Oldenburg

Veranstaltung bringt Gründer, Nutzer und Investoren zusammen

Oldenburg. Produktneuheiten ausprobieren und mit den Entwicklern und Designern ins Gespräch kommen: Das ermöglicht die Prototypenparty, die das Gründungs- und Innovationszentrum der Universität Oldenburg in Kooperation mit der GIZ gGmbH, der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg! und dem Team der Prototypenparty aus Hannover ausrichtet. Die moderierte Veranstaltung findet am Mittwoch, 25. September, in der Oldenburgischen Landesbank (Stau 15/17, 26122 Oldenburg) statt und beginnt um 18.30 Uhr. Einlass ist ab 18.00 Uhr. Aussteller können sich bis zum 23. August mit einer Beschreibung und einem Foto des Produkts unter giz@uni-oldenburg.de bewerben. Tickets für Feedback-Geber kosten 20 Euro, mit Frühbucherrabatt – bis 21. August – 15 Euro.

In diesem Jahr findet die Prototypenparty bereits zum fünften Mal statt. Für den etwa dreistündigen Abend gibt es ein festes Programm: Zehn Entwickler stellen ihre Prototypen in dreiminütigen Kurzpräsentationen vor. Im Anschluss testen die Gäste die Produkte und Dienstleistungen und geben als „Experten des Alltags“ direktes Feedback, mit welchem die Tüftler ihre Prototypen weiterentwickeln können. So schließt sich die Lücke zwischen der ersten Ideenumsetzung, ausführlichen Produkttests und Marktforschung. Außerdem können Kooperationen zwischen den Teilnehmern dazu führen, dass sich Ideen schneller verwirklichen lassen. Neben Investoren nehmen beispielswese auch Business Angels teil: Erfahrene Unternehmer, die Gründern mit Kapital und Wissen zur Seite stehen.

Tickets und weitere Informationen unter:

Weblinks

Kontakt

Andrew Absolon, Tel.: 0441/798-2774, E-Mail: andrew.absolon@uol.de

Presse & Kommuxxdzmnikationztr (preu0usse@uofikl.de) (Stand: 06.03.2019)