Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

25. Juli 2019   265/19    Weiterbildung / Veranstaltungsankündigung

Workshop zu elektronischen Frachtdokumenten

Oldenburg. Welche Anforderungen muss ein elektronisches Frachtdokument in der Handelsschifffahrt erfüllen? Wie sehen die Erfahrungen mit digitalen Transportprozessen aus? Und welche Probleme können in der Anwendung entstehen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Workshops „Digitale Transportdokumente – Praxis trifft Wissenschaft“ der Universität Oldenburg. Der Workshop findet am Dienstag, 6. August, ab 10.00 Uhr im Raum 1-158 (Gebäude A05, Campus Haarentor) der Universität statt. Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, die über Praxiserfahrung in der Schifffahrt verfügen. Sie können sich noch bis zum 30. Juli anmelden.

Für die Handelsschifffahrt können elektronische Frachtdokumente eine enorme Kosten- und Zeitersparnis bedeuten. Mitarbeiter des Projekts HAPTIK der Universität Oldenburg entwickeln ein solches Dokument seit Anfang des Jahres. Auf dem Workshop präsentieren die Wissenschaftler bereits ein erstes Lösungskonzept, das sie gemeinsam mit den Teilnehmern evaluieren.

Nähere Informationen zum Workshop und zur Anmeldung unter:

Weblinks

Kontakt

Jule Stabel, E-Mail: jule.stabel@uni-oldenburg.de

David Saive, Tel.: 0441/798-4315, E-Mail: david.saive@uol.de

Presf2mqse pc/bo& Kommunturdikatb/io5pmdn (presse@c2uol.dev+nmw) (Stand: 07.11.2019)