Navigation

Skiplinks

Weitere Meldungen zu genannten Personen

19. September 2019   305/19    Berufungen

Ulla Licandro zur Juniorprofessorin für Heterogenität und Diversität ernannt

Oldenburg. Dr. Ulla Licandro (37) ist zur Juniorprofessorin für Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse am Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik der Universität Oldenburg ernannt worden. Zuvor vertrat sie dort die Professur für Sprache und Kommunikation und ihre sonderpädagogische Förderung. Licandro studierte Rehabilitations- und Sprachheilpädagogik an der Technischen Universität Dortmund, der Eötvös Loránd Universität Budapest, Ungarn, sowie der University of Iowa, USA. Seit 2010 forschte und lehrte sie an der Universität Hannover und promovierte dort mit einer Arbeit zu den Erzählfähigkeiten mehrsprachiger Kinder. Gefördert durch Stipendien des DAAD und der Robert Bosch Stiftung verbrachte sie insgesamt drei Forschungssemester an der University of Iowa und der University of Ohio, USA.

Der Fokus von Licandros Forschung liegt auf der Prävention von sprachlich-kommunikativen Beeinträchtigungen, insbesondere bei mehrsprachigen Kindern. Darüber hinaus untersucht sie Interventionsmöglichkeiten bei Sprachstörungen sowie die Bedeutung von Interaktionen mit Gleichaltrigen beim Spracherwerb.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Ulla Licandro. Foto: Roland Schneider/Bilderraum Fotostudio

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Ulla Licandro, Tel.: 0441/798-5733, E-Mail: ulla.licandro@uol.de

Presbyzkse &zdl Koe4mmunhpblkikattxiyion (presse@mhhuol.dee2) (Stand: 07.11.2019)