Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Rüdiger Beckhaus

27. September 2019   313/19    Wissenschaftliche Tagung

22. Norddeutsches Doktorandenkolloquium an der Universität Oldenburg

Oldenburg. Rund hundert junge Chemikerinnen und Chemiker treffen sich am 1. und 2. Oktober an der Universität Oldenburg zum Norddeutschen Doktorandenkolloquium. Es richtet sich an Nachwuchswissenschaftler, die auf dem Gebiet der Anorganischen Chemie und in angrenzenden Fachbereichen arbeiten. Doktoranden aus sechs Bundesländern nehmen an der Veranstaltung teil, um aktuelle Erkenntnisse zu präsentieren und sich untereinander zu vernetzen. Das Oldenburger Institut für Chemie richtet das Kolloquium bereits zum dritten Mal aus. Inhaltliche Schwerpunkte liegen unter anderem auf der homogenen und heterogenen Katalyse sowie auf der Material- und Koordinationschemie.

Weblinks

Kontakt

Prof. Dr. Rüdiger Beckhaus, Tel.: 0441/798-3656, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)