Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

17. Oktober 2019   339/19    Veranstaltungsankündigung

Ringvorlesung zur Musiktheaterpädagogik

Oldenburg. Wie könnte eine zeitgemäße Musiktheaterpädagogik aussehen? Mit dieser Frage befasst sich die Ringvorlesung „Musiktheater: Praxis, Pädagogik, Wissenschaft“ der Universität Oldenburg. Denn während sich die Theaterpädagogik inzwischen als eigenständige Disziplin mit Forschungen und zugehörigen Studiengängen in Deutschland etabliert hat, befindet sich der Bereich der Musiktheaterpädagogik noch im Aufbau. Der Münchener Theaterwissenschaftler Dr. Sebastian Stauss eröffnet die Veranstaltungsreihe am Mittwoch, 23. Oktober, mit seinem Vortrag „Musiktheatervermittlung an deutschen Bühnen – Ansatzpunkte und Entwicklungslinien vor und nach der Wiedervereinigung“. Die Veranstaltung findet von 10.00 bis 12.00 Uhr im Kammermusiksaal (Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69) der Universität statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, auch an Einzelterminen teilzunehmen. Der Eintritt ist frei. Die Ringvorlesung wurde von Dr. Anna Langenbruch (Kulturgeschichte der Musik), Prof. Dr. Lars Oberhaus (Musikpädagogik), und Volker Schindel (Musik, Szene, Theater) vom Institut für Musik der Universität konzipiert.

Die weiteren Termine sind (jeweils mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr im Kammermusiksaal):

6. November: Rainer O. Brinkmann (Staatsoper Berlin): Geschichte der Musiktheatervermittlung: Von der Repräsentation zur Szenischen Interpretation

20. November: Jan-Bart DeClercq (Semperoper Dresden): Fokus Opernvermittlung – Musik, Szene, Raum und Zeit

4. Dezember: Prof. Ingo Diehl (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main): Contemporary Dance Education – Arbeitsweisen, Ausbildungsstrukturen, Netzwerke

18. Dezember: Dr. Christine Fischer (Hochschule Luzern): Historisch informierte Aufführungspraxis und Diversität: ein ‚Konzept‘ an seine theatralen Grenzen gedacht

15. Januar: Prof. Dr. Silke Schmid (Pädagogische Hochschule Freiburg): Alles ein Kinderspiel? Musiktheaterpädagogik aus der Perspektive von Kindern im Grundschulalter

29. Januar: Maike Fölling (Staatsoper Hannover): Dazwischen, mittendrin oder drumherum? Musiktheatervermittlung an der Staatsoper Hannover

Weblinks

Kontakt

Dr. Anna Langenbruch, Tel. 0441/798-2908, E-Mail: anna.langenbruch@uol.de;

Prof. Dr. Lars Oberhaus, Tel. 0441/798-2080, E-Mail: lars.oberhaus@uol.de;

Volker Schindel, Tel.: 0441/798-4907, E-Mail: volker.schindel@uol.de

Presse &uoqf Kommunika5yhktio0fnazekr (presse@uol.deq+) (Stand: 07.11.2019)