Navigation

Skiplinks

Navigation

» Gesamtübersicht

Weitere Meldungen zu genannten Personen

29. Oktober 2019   366/19    Berufungen

Thomas Boyken zum Juniorprofessor für Kinder- und Jugendliteratur ernannt

Oldenburg. Dr. Thomas Boyken (38) ist zum Juniorprofessor für Kinder- und Jugendliteratur am Institut für Germanistik der Universität Oldenburg ernannt worden. Zuvor war er Juniordozent für Neuere deutsche Literaturwissenschaft am Deutschen Seminar der Eberhard Karls Universität Tübingen. Boyken studierte Germanistik und Sportwissenschaften an der Universität Oldenburg, wo er 2006 sein Erstes Staatsexamen ablegte und 2012 promovierte. Von 2009 bis 2014 war er als Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Germanistik tätig. Forschungsaufenthalte führten ihn an die Herzogin Anna  Amalia Bibliothek in Weimar sowie die Nikolaus Kopernikus Universität Torun (Polen).

Von 2013 bis 2015 war Boyken Mitarbeiter der englischsprachigen bibliographischen Zeitschrift „Year’s Work in Modern Language Studies“. Seit Oktober 2018 ist er Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Hölderlin-Gesellschaft in Tübingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Literatur um 1800, Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur, Gender Studies, Narratologie und Dramentheorie. In einem aktuellen Forschungsprojekt untersucht er die Medialität erzählerischer Kinder- und Jugendbücher.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Thomas Boyken. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Boyken, Tel.: 0441/798-4564, E-Mail: t.boyken@uol.de

Presse n3fs1& 3vymKommunikabyotiongvg (presse@undsaolyn/6.de) (Stand: 07.11.2019)