Navigation

Skiplinks

Weitere Meldungen zu genannten Personen

26. November 2019   406/19    Personalie

Sprache technisch besser übermitteln

Publikationspreis für Oldenburger Hörforscher

Oldenburg. Der Oldenburger Hörforscher Prof. Dr. Simon Doclo und seine Kollegin Dr. Ina Kodrasi haben den diesjährigen Preis der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) im Verband der Elektrotechnik, Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) erhalten. Die ITG würdigt mit dem Preis eine Veröffentlichung, in der die Wissenschaftler ein neues Verfahren vorstellen, das die Sprachkommunikation, beispielsweise über Freisprechtelefone oder Hörgeräte, verbessern soll. Die Verleihung der mit 3.000 Euro dotierten Auszeichnung fand im Rahmen des VDE Hauptstadtforums in Berlin statt. Der VDE ist eine der größten Technologie-Organisationen Europas.

Die Arbeit von Doclo und Kodrasi, die derzeit am IDIAP Research Institute in Lausanne (Schweiz) forscht, zielt darauf ab, mit mathematischen Methoden die Verständlichkeit und Qualität von Sprache in rauschbehafteten und verhallten Umgebungen zu verbessern. Das von den Forschern entwickelte Verfahren erlaubt es, mithilfe mehrerer Mikrofone den störenden Nachhall und die Umgebungsgeräusche zu schätzen und aus den aufgezeichneten Mikrofonsignalen zu entfernen.

Doclo studierte Elektrotechnik und promovierte an der Katholischen Universität Leuven (Belgien). Seit 2009 ist er Hochschullehrer für Angewandte Physik mit dem Schwerpunkt Signalverarbeitung an der Universität Oldenburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die akustische Signalverarbeitung zur Verbesserung der Sprachqualität, computerbasierte akustische Szenenanalyse und assistive Audiotechnologie. Doclo zählt zu den leitenden Forschern im Exzellenzcluster Hearing4all und im Sonderforschungsbereich Hörakustik.

Originalpublikation: I. Kodrasi und S. Doclo: Analysis of Eigenvalue Decomposition-Based Late Reverberation Power Spectral Density Estimation, IEEE/ACM Transactions on Audio, Speech, and Language Processing, vol. 26, no. 6, pp. 1106-1118, June 2018. doi: 10.1109/TASLP.2018.2811184

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Simon Doclo und seine Kollegin Dr. Ina Kodrasi haben einen Preis der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) im Verband der Elektrotechnik, Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) erhalten. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Simon Doclo, Tel.: 0441/798-3344, E-Mail: simon.doclo@uol.de

Prgy3esse & zakmdKommunikation (presqbseo9@uol.v0xde) (Stand: 07.11.2019)