Navigation

Skiplinks

Weitere Meldungen zu genannten Personen

2. Dezember 2019   412/19    Veranstaltungsankündigung

Yehi Shalom Trio im Konzert

Oldenburg. Traditionelle Ladino-Musik der sefardischen Juden gemischt mit klassischer spanischer Musik, Liedern aus der Bibel und jiddischen Klassikern: Diese Vielfalt präsentiert das Yehi Shalom Trio am Sonntag, 8. Dezember, in der Aula des Alten Gymnasiums Oldenburg (Theaterwall 11). Beginn ist um 15.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Yehi Shalom Trio setzt mit seinem Konzert die Vorlesungsreihe der Arbeitsstelle „Interkulturelle Jüdische Studien“ der Universität Oldenburg und des Leo-Trepp-Lehrhauses der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg fort. Der Zentralrat der Juden in Deutschland unterstützt die Veranstaltung. Das Trio stammt aus Argentinien, Israel und Schweden.

Die diesjährige Vorlesungsreihe trägt den Titel „Religion und ihre Vermittlung: Identität – Medien – VerAnderung“. Sie befasst sich mit der Selbst- und Fremddarstellung von Judentum, Christentum und Islam in Medien, Kultur und Unterricht. Die einzelnen Veranstaltungen untersuchen, welchen Einfluss diese Darstellungen im Verlauf der Geschichte auf das Selbstverständnis der Religionen hatten.

Weblinks

Bilder

  

Das Yehi Shalom Trio (v.l.): Jacob Kellermann, Sivan Goldman und Isidoro Abramowicz. Foto: Zentralrat der Juden in Deutschland

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Andrea Strübind, Tel.: 0441/798-2165, E-Mail: andrea.struebind@uol.de

Prngd4nesmwom4se &ay Kommunikatd83ionjc (presse@uol.de2z) (Stand: 07.11.2019)