Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

13. Dezember 2019   423/19    Berufungen

Emmanuel Asane-Otoo zum Juniorprofessor für Volkswirtschaftslehre ernannt

Oldenburg. Dr. Emmanuel Asane-Otoo (34) ist zum Juniorprofessor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Umwelt- und Energieökonomik, am Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Universität Oldenburg ernannt worden. Zuvor war er Postdoktorand in der Arbeitsgruppe Wirtschaftspolitik unter Leitung von Prof. Dr. Christoph Böhringer. Asane-Otoo studierte Agrarwissenschaften an der Universität Cape Coast in Ghana. Anschließend belegte er den internationalen Masterstudiengang „Agricultural, Food and Environmental Policy Analysis“ an der Universität Bonn und der Swedish University of Agricultural Sciences in Uppsala, den er mit einem doppelten Masterabschluss in Wirtschaftswissenschaften sowie Lebensmittel- und Ressourcenökonomie beendete. Währenddessen förderte ihn die Europäische Kommission mit einem Erasmus Mundus-Stipendium. 2017 promovierte er an der Universität Oldenburg mit einer Arbeit über Energie- und Klimapolitik.

In seiner Forschung beschäftigt sich Asane-Otoo unter anderem mit der Energieökonomie und der Ökonomie des Klimawandels. Dabei verwendet er ökonometrische Methoden und so genannte numerische Gleichgewichtsmodelle, um wirtschaftstheoretische Modelle zu überprüfen und quantitativ zu analysieren. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen beispielsweise die Wirksamkeit sogenannter Grenzausgleichsmaßnahmen im CO2-Handel und die Auswirkungen von Einspeisetarifen auf Innovationen bei erneuerbaren Energien. Daneben untersucht er, welche Folgen politische Maßnahmen zur Förderung erneuerbarer Energien auf die Einkommens- und Vermögensverteilung haben. Ein weiteres Forschungsgebiet von Asane-Otoo ist die Entwicklung von Kraftstoffpreisen an Tankstellen. Hier befasst er sich mit der Frage, wie sich Marktmacht und lokaler Wettbewerb auswirken, insbesondere darauf, wie schnell Änderungen der Inputkosten an Verbraucher weitergegeben werden.   

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Emmanuel Asane-Otoo. Foto: Universität Oldenburg/Daniel Schmidt

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Emmanuel Asane-Otoo, Tel.: 0441/798-2654, E-Mail: asane.otoo@uol.de

Prju9feesse & pp2iyKommecvkun3xikackd6tioiwnf3 (prsbesse@uol.de) (Stand: 17.02.2020)