Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

23. Dezember 2019   439/19    Veranstaltungsankündigung

Beschwingt seit 25 Jahren: A Cappella Abend mit Pop und Jazz

Kartenvorverkauf ab Anfang Januar – Kostenlose Workshops zum Jubiläum von Beatles bis Beatboxing

Oldenburg. 25 Jahre A Cappella Abend – an der Universität Oldenburg und ihrem Institut für Musik ist das ein Grund zum Feiern: So gibt es zur nächsten Ausgabe Anfang Februar 2020, bei der wieder der Pop- & Jazzchor der Universität und weitere Vokalensembles in der Aula auf der Bühne stehen, auch eine Reihe kostenloser Musik-Workshops für Interessierte. Der Vorverkauf für die Konzerte und die Workshop-Anmeldung beginnen am Donnerstag, 2. Januar, und die Plätze sind erfahrungsgemäß schnell vergriffen.

Zum Jubiläum musizieren am Samstag, 1. Februar, 20.00 Uhr, und am Sonntag, 2. Februar, 17.00 Uhr, nicht nur aktuelle Studierende, sondern es gibt auch ein Wiedersehen und -hören mit vielen Ehemaligen und früheren A-cappella-Gruppen. So wird etwa der „Männergesangverein Concordia Pappenheim“ dabei sein, der beim ersten A Cappella Abend 1995 mit auf der Bühne stand. Der Eintritt zu den Konzerten in der Aula (Campus Haarentor, Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69) kostet zehn Euro, ermäßigt fünf Euro.

Die Workshops beschäftigen sich beispielsweise mit dem Thema Bühnenpräsenz, dem mehrstimmigen Gesang der Beatles oder auch Beatboxing – der Kunst, mit dem Mund Schlagzeug- und andere Percussion-Instrumente zu imitieren. Sie beginnen am Sonntag, 2. Februar, ab 11.00 Uhr. Details und Anmeldung zu den Workshops sowie die Möglichkeit der Kartenbestellung gibt es ab Donnerstag, 2. Januar 2020, unter  

Weblinks

Bilder

  

Der Pop- & Jazzchor der Universität steht beim 23. A Cappella Abend neben anderen Ensembles auf der Bühne. Foto: Sabine Lohwasser

[Bild herunterladen]

Kontakt

Susanne Menzel, Tel.: 0441/798-2007, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)