Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

30. Juni 2020   113/20    Forschung

Umweltdaten auf Abruf

Projekt unter Beteiligung von Oldenburger Informatikern entwickelt Portal für Umweltinformationen

Oldenburg. Umweltschutz ist vielen Menschen wichtig. Doch welche Informationen wünschen sich Bürgerinnen und Bürger, um mehr über ihre lokale Umwelt zu erfahren? Dies ermittelt das kürzlich gestartete Projekt „Portal für eine bedarfsgerechte Umweltinformationsbereitstellung von Unternehmen und Kommunen unter Bürgerbeteiligung“ (PUUK). Ziel des Projekts ist es, ein digitales Portal mit Informationen zur Umwelt zu entwickeln, die sich an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger orientiert. Beteiligt sind neben Forschern der Abteilung für Wirtschaftsinformatik der Universität Oldenburg auch die Stadt Oldenburg, die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen sowie verschiedene Unternehmen. Die Projektleitung liegt in den Händen von Prof. Dr. Jorge Marx Gómez vom Department für Informatik der Universität. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert das Projekt zwei Jahre lang mit knapp 125.000 Euro.

Zu Umweltinformationen zählen beispielweise Daten zur Flächennutzung, Luftverschmutzung, Wasserqualität oder zu Treibhausgasemissionen. Bislang liegen jedoch nur wenige wissenschaftliche Erkenntnisse darüber vor, für welche Umweltinformationen sich Bürgerinnen und Bürger besonders interessieren. Die Projektbeteiligten ermitteln die Informationsbedürfnisse der Zielgruppen mithilfe von Online-Umfragen, Experten-Interviews und diversen Workshops unter Bürgerbeteiligung.

Die Wirtschaftsinformatiker werden die Erkenntnisse ihrer Projektpartner nutzen, um das geplante Portal für Umweltinformationen zu programmieren. Diese soll später auch die zur Verfügung stehenden Umweltinformationen der Stadt Oldenburg präsentieren und es Gemeindemitarbeitern so ermöglichen, Anfragen effektiver zu beantworten.

Interessierte können unter folgendem Link an der ersten Umfrage teilnehmen:
umfragen.uni-oldenburg.de/index.php?r=survey/index&sid=867299&lang=de  

Weblinks

Kontakt

Prof. Dr. Jorge Marx Gómez, Tel.: 0441/798-4470, E-Mail: jorge.marx.gomez@uol.de

Preqmdsse & Kommunikationqm (preyuisse@xxruol.u+j/dde) (Stand: 17.02.2020)