Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

8. Juli 2020   119/20    Veranstaltungsankündigung

Vortrag im Livestream: „Der Aufstieg der Rechten und die Krise des Kapitalismus“

Oldenburg. Wie ist der Aufstieg rechter Parteien und Bewegungen in Deutschland zu erklären, welche gesellschaftlichen Ursachen liegen ihm zugrunde? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der Krise des Kapitalismus und dem Erfolg der Rechten? Um Antworten auf diese Fragen geht es in einem Vortrag des Hamburger Autors und Journalisten Sebastian Friedrich am Dienstag, 14. Juli. Der Vortrag wird ab 18.00 Uhr als Livestream unter informatik.hs-bremerhaven.de/uol-kooperationsstelle übertragen. Veranstalter ist die Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften der Universität Oldenburg.

Zusammen mit Medien, Publizisten und der Neuen Rechten bilde sich, so Friedrich, ein politisches Projekt, das sich anschickt, erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik die Rechte zu einen. Den Aufstieg der Rechten analysiert er als Ausdruck aktueller Krisen der kapitalistischen Gesellschaft und diskutiert Strategien im Umgang mit dem rechten Projekt.

Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „Rechte Netzwerke: Erscheinungsformen, Erklärungsansätze und Gegenstrategien“. Die Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften richtet ihn gemeinsam mit der Bildungsvereinigung „Arbeit und Leben“ Niedersachsen Nord und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (Region Oldenburg-Ostfriesland) aus. Der Autor und Journalist Sebastian Friedrich beschäftigt sich in Büchern, Radiofeatures, Fernsehbeiträgen und Artikeln unter anderem mit der Neuen Rechten und der AfD. Den Livestream seines Vortrags realisiert das Institut Media & Systems Engineering der Hochschule Bremerhaven unter

Weblinks

Kontakt

Claudia Czycholl, E-Mail: claudia.czycholl@uol.de

Presseizshe & igKomjmmunu2sikatioxo9in8l (prespxse@uol.de) (Stand: 17.02.2020)