Navigation

Kontakt

Presse & Kommunikation

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

10. Juli 2020   121/20    Personalie / Hochschulpolitik

Maike Engelhardt neue Vorsitzende des Fachverbands der Sprachenzentren

Oldenburg. Die Leiterin des Sprachenzentrums der Universität Oldenburg, Dr. Maike Engelhardt, ist von der Ständigen Kommission des Arbeitskreises Sprachenzentren an Hochschulen e.V. (AKS) für die kommenden zwei Jahre zur Vorsitzenden gewählt worden. Engelhardt, die das Oldenburger Sprachenzentrum seit 2009 leitet, vertritt die Universität dort bereits seit 2014, zuletzt als stellvertretende Vorsitzende.

Der AKS ist der Fachverband der Sprachenzentren an Hochschulen im deutschsprachigen Raum. Ihm gehören mehr als 150 Einrichtungen an. Der AKS-Vorstand ist Ansprechpartner für hochschulpolitische Institutionen wie die Hochschulrektorenkonferenz oder den Deutschen Akademischen Austauschdienst. Er verfasst Positionspapiere und Resolutionen zu hochschulpolitischen Themen und koordiniert die Aktivitäten des Vereins, etwa die Professionalisierung der Sprachenausbildung an Universitäten.

Maike Engelhardt studierte Anglistik und Religionswissenschaften an der Universität Bremen und erhielt ihren Master-Abschluss in Foreign Languages an der West Virginia University (USA). Ehe sie 2007 nach Oldenburg kam, war sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Englische Philologie der Universität München tätig. 2009 promovierte sie in englischer Fachdidaktik zu einem Thema der Mehrsprachigkeitsforschung.

Weblinks

Bilder

  

Dr. Maike Engelhardt, seit 2009 Leiterin des Sprachenzentrums der Universität Oldenburg und für die kommenden zwei Jahre die Vorsitzende des Fachverbands. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Dr. Maike Engelhardt, E-Mail: maike.engelhardt@uol.de

Presse & Kommunnlggjikation (presr3sse@uol.p/de) (Stand: 17.02.2020)