Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

22. Oktober 2020   167/20    Personalie

 

Informatikerin Susanne Boll als Fellow der Gesellschaft für Informatik ausgezeichnet

Oldenburg. Prof. Dr. Susanne Boll, Medieninformatikerin an der Universität Oldenburg, ist als Fellow der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ausgezeichnet worden. Die GI ist die größte deutschsprachige Fachgesellschaft für Informatik. Boll wurde kürzlich in einer virtuellen Feierstunde ernannt.

Die Gesellschaft zeichnet jährlich Informatikerinnen und Informatiker aus, die sich durch herausragende Leistungen oder durch ihr Engagement für das Fachgebiet hervorgetan haben.  Boll habe sich um die Verknüpfung von Grundlagenforschung und anwendungsorientierter Forschung verdient gemacht und sich in vielfältigen Positionen in der Wissenschaftsverwaltung und -förderung engagiert, heißt es in der Begründung der Fachgesellschaft. Darüber hinaus würdigte die GI Bolls Einsatz in der Nachwuchs- und Frauenförderung.

Boll kam im Jahr 2002 als Juniorprofessorin an die Universität Oldenburg, ehe sie 2006 den Ruf auf die Professur Medieninformatik und Multimedia-Systeme am Department für Informatik erhielt. Ihr Studium absolvierte sie an der Technischen Hochschule Darmstadt. 2001 promovierte die Medieninformatikerin an der Technischen Universität Wien. Boll ist Vorstandsmitglied des Oldenburger Informatikinstituts OFFIS. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählt die Interaktion von Mensch und Technik in einer immer stärker automatisierten Welt.

Weblinks

Bilder

  

Medieninformatikerin Prof. Dr. Susanne Boll. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Susanne Boll, Tel.: 0441/9722213, E-Mail: susanne.boll@uol.de

(Stand: 21.08.2020)