Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

20. November 2020   194/20    Weiterbildung / Veranstaltungsankündigung

Seminar für Lehrende in der Erwachsenenbildung

Oldenburg. Lehrende in der Erwachsenenbildung stehen immer wieder vor den gleichen Fragen, wenn sie sich auf eine neue Veranstaltung vorbereiten: Wer sind die Teilnehmenden, welche Erwartungen richten sie an den Trainer? Welche Rolle Biographie, Kommunikation und persönliche Beziehung im Lernprozess spielen, ist Thema eines Fortbildungsseminar des C3L – Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg, das ab Samstag, 5. Dezember, online stattfindet. Das Seminar mit dem Titel „Erwachsenenbildner als Prozessbegleiter“ wird von Dr. Sarah Paschelke vom Zentrum für Lehrkräftebildung und der freiberuflichen Trainerin Heike Nannt geleitet. Es bietet Raum für erfahrungsbasiertes Lernen und fördert die lernbiographische Reflexion. Ausgangspunkt bildet dabei der „Wirkfaktor Beziehung“ in der Bildungsarbeit, der als personenzentrierter Ansatz verstanden wird. Dabei stehen Analysen des eigenen Lernbegriffs aus biografischer Perspektive sowie der Rolle als Lernprozessbegleiter im Vordergrund. Die Dozentinnen gehen außerdem darauf ein, wie Beziehungsaufbau im virtuellen Raum gelingen kann.

Das Onlineseminar findet an drei Terminen am 5. Dezember sowie am 9. und 16. Januar jeweils vormittags via Videokonferenzsystem und in Selbststudienphasen statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 180 Euro, eine Anmeldung ist bis zum 27. November möglich. Weitere Informationen:

Weblinks

Kontakt

Astrid Megnet, Tel.: 0441/798-4726, E-Mail: nq@uol.de

(Stand: 21.08.2020)