Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

3. Februar 2021   012/21    Weiterbildung

Weiterbildung zur Besteuerung der digitalen Wirtschaft

Berufsbegleitendes Angebot startet im April

Oldenburg. Der Online-Handel boomt und die digitale Wirtschaft gewinnt stetig an Bedeutung. Wie das elektronische Geschäft steuerrechtlich zu behandeln ist, vermittelt eine berufsbegleitende Weiterbildung am C3L – Center für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg. Das Studienmodul „Besteuerung der digitalen Wirtschaft“ startet Ende April und wendet sich an Steuerberater, Juristinnen, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberaterinnen.

Die Weiterbildung vermittelt Grundlagen des IT-Rechts und des Steuerrechts, einzelne Aspekte der Ertrags- und Umsatzsteuer sowie die Bilanzierung für Unternehmen der IT-Branche. Außerdem geht es um den digitalen Datenzugriff der Finanzverwaltung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen praxisnah anhand von Fallbeispielen und werden von den Lehrenden persönlich betreut. Der virtuelle Campus des C3L ermöglicht den Austausch mit anderen Studierenden. Das Modul lässt sich als Einstieg in den berufsbegleitenden Masterstudiengang Informationsrecht nutzen und als Studienleistung anrechnen. Weitere Informationen unter:

Weblinks

Kontakt

Nadine Dembski, Tel.: 0441/798-2375, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)