Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

9. März 2021   029/21    Personalie

Sonderpädagogin Ulla Licandro berufen

Oldenburg. Prof. Dr. Ulla Licandro, bislang Juniorprofessorin am Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik der Universität Oldenburg, ist zur Professorin für Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse berufen worden. Vor ihrer Ernennung zur Juniorprofessorin hatte sie in Oldenburg die Professur für Sprache und Kommunikation und ihre sonderpädagogische Förderung vertreten.

Licandro (38) studierte Rehabilitations- und Sprachheilpädagogik an der TU Dortmund, der Eötvös Loránd Universität Budapest (Ungarn), sowie der University of Iowa (USA). Seit 2010 forschte und lehrte sie an der Universität Hannover und promovierte dort mit einer Arbeit zu den Erzählfähigkeiten mehrsprachiger Kinder. Gefördert durch Stipendien des DAAD und der Robert Bosch Stiftung verbrachte sie insgesamt drei Forschungssemester in den USA an der University of Iowa und der University of Ohio.

Gemeinsam mit ihrer Arbeitsgruppe forscht Licandro zu den Prozessen des Spracherwerbs und der sprachlichen Interaktion in Bildungseinrichtungen. Von besonderem Interesse sind Möglichkeiten der Diagnostik und Unterstützung des Spracherwerbs an der Schnittstelle von Mehrsprachigkeit, sozialer Benachteiligung und sprachlich-kommunikativen Beeinträchtigungen, um Teilhabechancen herzustellen und zu verbessern. Darüber hinaus ist sie an der Universität Oldenburg an den interdisziplinären Forschungsclustern Intersektionale Sensibilität sowie Fortgeschrittener Spracherwerb beteiligt.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Ulla Licandro. Foto: Universität Oldenburg/Daniel Schmidt

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Ulla Licandro, Tel.: 0441/798-5733, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)