Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

12. März 2021   032/21    Forschung

Probandinnen und Probanden mit Multipler Sklerose gesucht

Oldenburg. Die Abteilung Neuropsychologie der Universität Oldenburg sucht Personen, die an Multipler Sklerose (MS) erkrankt sind. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der wissenschaftlichen Studie sollten älter als 17 Jahre sein. Ziel der Untersuchung ist es, zwei sogenannte Biofeedback-Interventionen zu vergleichen, also spezielle Atem- und Entspannungstechniken. Das Team um Prof. Dr. Helmut Hildebrandt will herausfinden, inwieweit sich Fatigue – starke Erschöpfungszustände, unter denen viele MS-Patienten leiden – durch Biofeedback behandeln lassen.

Die Probandinnen und Probanden erhalten eine Einführung in das Biofeedbackverfahren und führen anschließend eine anstrengende geistige Aufgabe durch. Danach erproben sie eine von zwei Biofeedback-Interventionen. Die Forschenden messen die Wirksamkeit der Methode auf die empfundene Fatigue.

Die Untersuchungen umfassen zwei Termine, die jeweils zwischen 60 und 90 Minuten dauern. Alle Untersuchungen finden unter entsprechenden Hygienevorkehrungen an der Universität Oldenburg statt. Die Fahrtkosten können übernommen werden. Interessierte erhalten telefonisch unter 01788/194868 oder per E-Mail unter weitere Informationen.

Weblinks

Kontakt

Guadalupe Garis, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)