Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

23. Juni 2021   107/21    

Familiengerechte Hochschule: Universität Oldenburg erhält erneut Qualitätssiegel

Bereits zum sechsten Mal zertifiziert

Oldenburg. Zum sechsten Mal in Folge hat die Universität Oldenburg das Zertifikat „Familiengerechte Hochschule“ erhalten, das für jeweils drei Jahre vergeben wird. 2004 erhielt die Universität erstmals das Qualitätssiegel, das ein „nachhaltiges Familienbewusstsein“ bescheinigt. Die Universität Oldenburg war damit die erste in Niedersachsen, die das Zertifikat von der berufundfamilie GmbH erhielt und zählte zu den ersten zehn ausgewiesen „familiengerechten“ Hochschulen bundesweit. 2014 trat sie zudem dem Best-Practice-Club „Familie in der Hochschule“ bei.

Die Universität ist vor allem bei der Kinderbetreuung gut aufgestellt. Zusätzlich zu den Kindertagesstätten des Studentenwerks gibt es weitere Angebote der Universität für Beschäftigte und Studierende, unter anderem eine Ferienbetreuung für Drei- bis Zwölfjährige während der Schulferienzeiten sowie eine flexible Nachmittagsbetreuung. Zuletzt hat das Universitätspräsidium außerdem das Betreuungsangebot um eine unieigene Großtagespflege auf dem Campus Haarentor ergänzt. Der Familienservice der Universität hat zudem weitere Familienthemen wie etwa die Pflege Angehöriger oder die Vereinbarkeit von beruflichen und familiären Pflichten für Väter verstärkt in den Blick genommen. Für die Zukunft ist geplant, den Beratungsservice und spezifische Angebote für verschiedene Zielgruppen, beispielsweise für den wissenschaftlichen Nachwuchs, weiter auszubauen.

Die Würdigung fand am Dienstag, 22. Juni, vor dem Hintergrund der Pandemie als Online-Veranstaltung statt. Insgesamt haben in den vergangenen zwölf Monaten 287 Arbeitgeber – davon 34 Hochschulen – das audit berufundfamilie oder das audit familiengerechte Hochschule erfolgreich durchlaufen.

Weblinks

Kontakt

Angelika Müller, Tel.: 0441/798-2249, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)