Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

9. August 2021   147/21    

Kinder für Studie zum Spracherwerb gesucht

Oldenburg. Für eine Studie zum Thema Spracherwerb bei Kindern suchen Sprachwissenschaftlerinnen der Universität Oldenburg kurzfristig Kinder ohne Höreinschränkung. Die Kinder sollten zwischen fünf und elf Jahre alt sein und Deutsch als Muttersprache haben. Die spielerisch aufgebauten Versuche finden im Labor für Sprach- und Musikforschung an der Universität statt. Ziel der Studie ist, den Spracherwerb bei Kindern besser zu verstehen. Dafür werden unter anderem die Augenbewegungen der Kinder gemessen (Eyetracking). Gleichzeitig hören die jungen Probanden gesprochene Worte und sollen diese mit Hilfe von Bildern erkennen. Zudem erstellt das Forschungsteam Sprachaufnahmen. Die Aufgaben sind ungefährlich und schmerzfrei.

Der Versuch dauert inklusive Pausen etwa zwei Stunden, die in zwei Sitzungen an verschiedenen Tagen stattfinden. Die Kinder erhalten anschließend ein kleines Geschenk. Die Teilnahme erfolgt unter Einhaltung von COVID-19-Hygienemaßnahmen. Interessierte können sich unter Angabe einer Telefonnummer und eines passenden Rückruftermins per Mail an wenden.

Weblinks

Kontakt

Maisam Seif, E-Mail:

Bénédicte Grandon, E-Mail:

Esther Ruigendijk, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)