Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

26. August 2021   155/21    Wissenschaftliche Tagung / Veranstaltungsankündigung

Die Digitalisierung im Fokus der Rechtsentwicklung

Jetzt anmelden zur virtuellen DSRI-Herbstakademie

Oldenburg. Datenschutzrecht, IT-Sicherheit und rechtliche Fragen rund um Blockchain und Künstliche Intelligenz stehen im Mittelpunkt der Herbstakademie zum Informationsrecht, die das Zentrum für Recht der Informationsgesellschaft (ZRI) der Universität Oldenburg gemeinsam mit der in Oldenburg ansässigen Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) ausrichtet. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Mittwoch, 1. September, im Oldenburger Schloss statt und wird ab 19.00 Uhr live im Internet übertragen. Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider von der Universität Bonn hält dabei einen wissenschaftlichen Fachvortrag über das so genannte Datentreuhand-Modell, das einen Ausgleich zwischen Datenschutz und Datennutzung erreichen soll. Interessierte können sich noch bis zum 30. August unter dsri.de/anmeldung/herbstakademie/ anmelden.

Ab Donnerstag, 2. September, steht das Tagungsprogramm online zur Verfügung: Mehr als 50 Vorträge zur Informationstechnologie können als Video-Stream auf der Webseite der DSRI abgerufen werden. Unter dem Titel „Im Fokus der Rechtsentwicklung – Die Digitalisierung der Welt“ geht es zum Beispiel um die DSGVO-konforme Verarbeitung von Gesundheitsdaten im Profifußball oder die Frage, wer haftet, wenn Hacker die Steuerung selbstfahrender Fahrzeuge übernehmen. Die DSRI-Herbstakademie zählt zu den bedeutendsten Tagungen zum Informationstechnologierecht. Sie wendet sich insbesondere an Nachwuchskräfte aus den Rechtswissenschaften und der Informatik.

Weblinks

  • dsri.de/herbstakademie/

Kontakt

Dr. Edgar Rose, E-Mail:

Prof. Dr. Jürgen Taeger, E-Mail:

(Stand: 09.06.2021)