Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Thomas Bisitz

14. Januar 2022   005/22    Veranstaltungsankündigung

Innovative Instrumente und inklusives Musizieren

Thomas Bisitz zu Gast bei „Campus Kreativ“

Oldenburg. Die innovativen Musikinstrumente „Motion Sound Boxes“ stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung am Mittwoch, 19. Januar, ab 20.15 Uhr in der Aula der Universität Oldenburg, Ammerländer Heerstr. 69, Gebäude A11. Thomas Bisitz, Physiker, Musiker, Klangkünstler und Forscher am Hörzentrum Oldenburg, stellt im öffentlichen Lehrformat „Campus Kreativ“ die von ihm entwickelten „Motion Sound Boxes” vor. Dabei handelt es sich um bewegungsgesteuerte, elektronische Musikinstrumente für experimentell-improvisatorische Klangkunst. Außerdem steht der Ansatz „aesthetics of access“ an diesem Abend im Fokus. Er beschreibt den Anspruch, die Barrierefreiheit von Anfang an in den künstlerischen Entwicklungsprozess einzubeziehen, um zum Beispiel auch inklusives Musizieren zu ermöglichen. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet unter Einhaltung der aktuellen Hygiene-Vorschriften sowie der 3G-Regelung statt.

Das Format „Campus Kreativ“ bringt Studierende, Kreative und die interessierte Öffentlichkeit zusammen. Künstlerinnen und Künstler aus verschiedensten Bereichen stellen dort ihre Arbeit vor und diskutieren mit den Gästen.

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert und unterstützt von der Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. (UGO), "klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest" sowie vom Institut für Musik der Universität Oldenburg.

Weblinks

Bilder

  

Physiker, Musiker, Klangkünstler und Forscher am Hörzentrum Oldenburg Thomas Bisitz ist zu Gast bei "Campus Kreativ". Foto: privat

[Bild herunterladen]

Kontakt

Krystoffer Dreps, E-Mail:  

Volker Schindel, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)