Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

5. April 2022   062/22    Berufungen

Biologe Heiko Schmaljohann berufen

Oldenburg. Der Biologe und Ornithologe Dr. Heiko Schmaljohann ist auf die Professur Migrationsökologie am Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU) der Universität Oldenburg berufen worden. Der 48-Jährige ist seit 2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Oldenburg und gleichzeitig Gastwissenschaftler am Institut für Vogelforschung „Vogelwarte Helgoland“ (IfV).

Schmaljohann studierte Biologie in Kiel, York (Großbritannien) und Göttingen. In seiner Doktorarbeit an der Universität Basel (Schweiz) untersuchte er verschiedene Strategien von Zugvögeln bei der Überquerung der Sahara. Nach Aufenthalten als Postdoktorand bei der Schweizerischen Vogelwarte und beim IfV in Wilhelmshaven habilitierte er 2013 an der Universität Oldenburg mit einer Arbeit zu Langstreckenziehern. Anschließend wurde er in das renommierte Heisenberg-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) aufgenommen. Im Rahmen seines Stipendiums, das er am Institut für Vogelforschung und anschließend an der Universität Oldenburg durchführte, erforschte er zwei Jahre lang Zugvögel in Alaska, assoziiert mit der University of Alaska (USA). Für seine wissenschaftliche Arbeit wurde Schmaljohann mehrfach ausgezeichnet, unter anderem erhielt er den Hans-Löhrl-Preis der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft.

Schwerpunkt der Forschung des Biologen sind die Wanderungen von Zugvögeln. Ziel seiner Arbeit ist es aufzuklären, wie die Tiere trotz vielfältiger Herausforderungen ihre Zielorte erreichen. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen verschiedener Partnerinstitutionen untersucht er zum Beispiel die Orientierungs- und Navigationsfähigkeiten der Tiere, ihr angeborenes Migrationsprogramm und die genetische Steuerung der Migration. Besonders interessiert ihn, wie die Wanderungen der Tiere räumlich und zeitlich organisiert sind, wie sich der Vogelzug auf die Zu- und Abnahme von Populationen auswirkt und wie die Vögel sich an Umweltveränderungen anpassen. Schmaljohann leitet ein eigenes Teilprojekt und zwei Teilprojekte mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Sonderforschungsbereich „Magnetrezeption und Navigation von Vertebraten“, dessen Sprecher der Oldenburger Biologe Prof. Dr. Henrik Mouritsen ist.

Weblinks

Bilder

  

Der Biologe und Ornithologe Heiko Schmaljohann ist auf die Professur Migrationsökologie berufen worden. Bild: Universität Oldenburg/Daniel Schmidt

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Heiko Schmaljohann, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)