Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

28. April 2022   076/22    Veranstaltungsankündigung

Reihe „Campus Kreativ“ geht weiter: Im Mai zwei Termine zu Komposition

Brigitta Muntendorf und Jörg Birkenkötter am Institut für Musik zu Gast

Oldenburg. Ob Performance oder Komposition, Improvisation oder Multimedia: In der öffentlichen Veranstaltungsreihe „Campus Kreativ“ sind im anlaufenden Sommersemester wieder Kulturschaffende am Institut für Musik der Universität Oldenburg zu Gast, um mit Studierenden und anderen Interessierten über ihre musikalische Arbeit ins Gespräch zu kommen. Zum Auftakt am Mittwoch, 4. Mai, wird die Kölner Komponistin Prof. Brigitta Muntendorf online zugeschaltet sein, zwei Wochen später folgen Vortrag und Diskussion mit dem Bremer Komponisten Prof. Jörg Birkenkötter in der Uni-Aula (Gebäude A11, Ammerländer Heerstraße 69).

Brigitta Muntendorf, deren Online-Vortrag sich wahlweise ab 20.15 Uhr in der Oldenburger Uni-Aula oder am heimischen Computerbildschirm verfolgen lässt, schafft in ihren Stücken einen Klangkosmos analog-digitaler Ausdrucksformen. Die deutsch-österreichische Komponistin führten Stipendien nach Paris und ins japanische Kyoto. Sie ist Trägerin des Kompositionspreises der Ernst von Siemens-Musikstiftung sowie des Deutschen GEMA-Musikautorenpreises, Gründerin des Ensemble Garage und künstlerische Leiterin des Festivals FMN (Frau Musica Nova). Seit 2017 lehrt Muntendorf als Professorin für Komposition an der Kölner Hochschule für Musik und Tanz. Der Zugangslink, um sich für ihren Vortrag auch extern einwählen zu können, findet sich am Tag der Veranstaltung unter uol.de/campuskreativ

Auch die Werke von Jörg Birkenkötter, der am Mittwoch, 18. Mai, ab 20.15 Uhr zu Gast ist, kommen weltweit bei bedeutenden Festivals und Konzertreihen zur Aufführung. Er lehrt seit 2011 Komposition an der Bremer Hochschule der Künste und leitet das dortige Atelier Neue Musik. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, etwa den Beethovenpreis Bonn, den Gaudeamus-Preis Amsterdam, den Busoni-Preis der Akademie der Künste Berlin und den Schneider-Schott-Musikpreis.

Die Veranstaltungsreihe „Campus Kreativ“ fördern neben dem Institut für Musik auch die Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. (UGO) sowie "klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest". Sämtliche Termine dieses Semesters finden sich online unter

Weblinks

Bilder

  

Komponistin Prof. Brigitta Muntendorf schafft in ihren Stücken einen Klangkosmos analog-digitaler Ausdrucksformen. Foto: Frederike Wetzels

[Bild herunterladen]

 
  

Der ebenfalls vielfach preisgekrönte Komponist Prof. Jörg Birkenkötter ist am 18. Mai am Institut für Musik zu Gast. Foto: Till Knipper

[Bild herunterladen]

Kontakt

Volker Schindel, E-Mail: ; Krystoffer Dreps, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)