Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

» Gesamtübersicht

20. Juni 2022   133/22    Personalie

Ehrendoktorwürde für Pädagogen Hilbert Meyer

Oldenburg. Die Åbo Akademi Universität in Turku (Finnland) hat dem Oldenburger Pädagogen Prof. Dr. Hilbert Meyer die Ehrendoktorwürde verliehen. Die Hochschule würdigt damit Meyers Beitrag zum Didaktikdiskurs in skandinavischen Ländern und seine „exzellente Zusammenarbeit“ mit der Åbo Akademi Universität.

Meyer war von 1975 bis zu seiner Emeritierung 2009 Professor für Schulpädagogik an der Universität Oldenburg. Er zählt zu den bekanntesten Pädagogen Deutschlands, seine Lehrbücher sind 1,4 Millionen Mal verkauft und in elf Sprachen übersetzt worden.

Meyer studierte in den 1960er Jahren an der Pädagogischen Hochschule Oldenburg und unterrichtete danach an der Volksschule Ocholt. Anschließend absolvierte er ein erziehungswissenschaftliches Promotionsstudium an der Freien Universität Berlin und der Universität Münster, das er 1972 mit der Promotion abschloss. Nach seinem Ruf an die Universität Oldenburg 1975 arbeitete er zehn Jahre am Aufbau, an der Durchführung und der Evaluation des Oldenburger Modellversuchs zur Einphasigen Lehrerausbildung (ELAB) mit. Seine Arbeitsfelder sind die Allgemeine Didaktik, die Unterrichtsmethodik und die Unterrichtsentwicklung. Seine Lehrbücher, zum Beispiel die „Unterrichtsmethoden“ (2021 in 19. Auflage erschienen), der „Leitfaden Unterrichtsvorbereitung“ (10. Auflage 2022) und das Buch „Was ist guter Unterricht?“ (16. Auflage 2022) werden weiterhin in großem Umfang für die Lehrkräftebildung genutzt.

Bilder

  

Der Oldenburger Pädagoge Prof. Dr. Hilbert Meyer hat die Ehrendoktorwürde der Åbo Akademi Universität in Finnland erhalten. Foto: Dorit Schulze

[Bild herunterladen]

(Stand: 20.04.2022)