Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Andrea Hildebrandt

22. August 2022   170/22    Veranstaltungsankündigung

Einblicke in die Oldenburger Hirnforschung

Forschende aus Psychologie und Neurowissenschaften laden zum Tag der offenen Tür am 2. September

Oldenburg. Normalerweise gucken sie anderen in den Kopf, jetzt lassen sie sich selbst in die Karten gucken: Die Forschenden der Departments für Psychologie und Neurowissenschaften an der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften laden Interessierte im Rahmen des Festprogramms zu „10 Jahre Universitätsmedizin Oldenburg“ auf den Campus Wechloy der Universität Oldenburg ein.

Am Freitag, 2. September, öffnen sie von 14.00 bis 19.00 Uhr die Türen des Forschungsgebäudes „NeSSy“ (Küpkersweg 74, 26129 Oldenburg). Im Foyer des Gebäudes präsentieren Forschende ihre aktuellen Arbeiten – zum Beispiel darüber, warum Gehirnleistungen im Alter oder bei bestimmten Krankheiten nachlassen und wie das Zusammenspiel zwischen Sinnesorganen und Gehirn funktioniert. Interessierte können während des gesamten Nachmittags mit den Expertinnen und Experten ins Gespräch kommen.

Außerdem bieten die beiden Departments Führungen zu den Arbeitsplätzen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an. Die Gäste lernen dabei die hochmoderne Forschungsinfrastruktur der Gehirnforschung kennen.

Jeweils um 15.00 und 17.00 Uhr starten Rundgänge im Neuroimaging-Zentrum. Dort erklären Forschende des Departments Psychologie unter anderem, wie die Magnetresonanztomographie (MRT) und die Magnetenzephalographie (MEG) es ihnen erlauben, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Departments Neurowissenschaften nehmen Interessierte um 16.00 und 18.00 Uhr mit an ihren Arbeitsplatz. Gemeinsam geht es in die Labore, wo zum Beispiel hochauflösende Mikroskope Einblicke erlauben, die mit dem bloßen Auge nicht ansatzweise möglich sind. Aber auch die Tür einer für die Öffentlichkeit eigentlich verschlossenen schallisolierten Testkammer öffnet sich und ermöglicht Gästen eine ungewöhnliche akustische Erfahrung.

Treffpunkt für alle Rundgänge ist der Raum W30-0-033 im Erdgeschoss des NeSSy.

Weblinks

Kontakt

Prof. Dr. Andrea Hildebrandt, Tel.: 0441/798-4629, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)