Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Philipp Staudt

25. Oktober 2022   207/22    Personalie

Philipp Staudt neuer Juniorprofessor für Wirtschaftsinformatik

Oldenburg. Dr. Philipp Staudt ist zum Juniorprofessor für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Umwelt und Nachhaltigkeit am Department für Informatik der Universität Oldenburg ernannt worden. Zuvor forschte er als Postdoktorand am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston (USA).

Staudt studierte Wirtschaftsingenieurwesen sowie Wirtschaftsmathematik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), wo er auch promovierte. Anschließend war der Wirtschaftsingenieur als Leiter der Arbeitsgruppe „Smart Grids & Energy Markets“ und als Interimsprofessor für Dienstleistungsmarketing in Karlsruhe tätig, ehe ihn sein Weg an das Massachusetts Institute of Technology (MIT) führte.

Staudts Forschungsinteressen umfassen digitale Werkzeuge im Energieverbrauch, den Einsatz von Daten zu Nachhaltigkeitszwecken in Unternehmen sowie die Nachhaltigkeit von Plattformmärkten. Dabei untersucht er beispielsweise, wie digitale Werkzeuge gestaltet werden müssen, damit auch Privatleute einen gut informierten Blick auf ihren Energieverbrauch haben und ihn auf dieser Basis anpassen können. Zudem beschäftigt er sich damit, wie Organisationen ihren Umgang mit Daten besser organisieren können, um nachhaltige Innovationen für die Entscheidungsfindung zu fördern. Darüber hinaus hat Staudt in den vergangenen Jahren intensiv zu Strommärkten geforscht.

Weblinks

Bilder

  

Prof. Dr. Philipp Staudt. Foto: Universität Oldenburg

[Bild herunterladen]

Kontakt

Dr. Philipp Staudt, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)