Kontakt

Presse & Kommunikation

Pressemitteilungen

Navigation im Pressedienst

Gesamtübersicht

Kadja Groenke

Kadja Grönke

12. Januar 2023   009/23    Veranstaltungsankündigung

Dialogkonzert mit Musik, Kostümen und szenischem Spiel: Berliner Duo gastiert in Oldenburg

Programm richtet sich ausdrücklich auch an Familien sowie in gekürzter Fassung an Konzert-Neulinge

Oldenburg. „Meine Schwester war den ganzen Tag am Cembalo“: Unter diesem Titel widmet sich das nächste Dialogkonzert der Universität Oldenburg Kindheit und Leben der Komponistinnen Hildegard von Bingen, Francesca Caccini, Wilhelmine von Bayreuth und Anna Amalie von Preußen. Das Berliner Duo „ChiaroScuro“ präsentiert am 21. und 22. Januar im Jochen-Klepper-Haus im Stadtteil Osternburg (Bremer Straße 28) ein theatral-musikalisches Konzert für Jung und Alt. Umrahmt von kleinen Dialogszenen und kostümiert werden die Musikerinnen Johanne Braun und Gaby Bultmann singen und zahlreiche Instrumente zum Klingen bringen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Das etwa 90-minütige Programm am Samstag, 21. Januar, ab 19.30 Uhr richtet sich ausdrücklich auch an Familien. Die Künstlerinnen treten am Folgetag ab 16.00 Uhr mit einer auf circa 50 Minuten gekürzten Fassung noch einmal auf, die besonders für jüngere Kinder und andere Konzert-Neulinge geeignet ist.

Mit Unterstützung der Barthel-Stiftung aus Varel möchte Gastgeberin Prof. Dr. Kadja Grönke vom Institut für Musik im Jahr 2023 insbesondere Programmkonzepte für junge Menschen realisieren und so diese Zielgruppe mit den bereits seit Ende 2015 stattfindenden Dialogkonzerten stärker ansprechen. Sie freut sich über eine formlose Vorab-Anmeldung per E-Mail (), gerne versehen mit der Angabe, in welchem Alter gegebenenfalls Kinder oder Jugendliche bei welchem Konzert dabei sein werden. Die Reihe wird zudem unterstützt von der Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO) und der Landessparkasse zu Oldenburg. 

Weblinks

Bilder

  

Das Berliner Duo "ChiaroScuro" gastiert am 21. und 22. Januar in Osternburg und gestaltet das nächste Dialogkonzert der Universität. Foto: Arvo Wichtmann

[Bild herunterladen]

Kontakt

Prof. Dr. Kadja Grönke, E-Mail:

(Stand: 20.04.2022)